Accueil Économie Die richtigen Wertmarken für Veranstaltungen finden

Die richtigen Wertmarken für Veranstaltungen finden

0
Die richtigen Wertmarken für Veranstaltungen finden

Bei vielen Veranstaltungen, sei es ein Musikfestival, eine Messe oder eine Sportveranstaltung, ist die Verwendung von Wertmarken eine gängige Methode, um den Zahlungsverkehr zu vereinfachen und den Zugang zu bestimmten Leistungen oder Produkten zu regeln. Wertmarken, auch bekannt als Tokens oder Jetons, dienen als alternative Währung und ermöglichen es den Veranstaltern, den Umgang mit Bargeld zu minimieren und gleichzeitig ein effizientes System für den Austausch von Waren oder Dienstleistungen zu schaffen. Doch wie findet man die besten Wertmarken für die eigene Veranstaltung? In diesem Artikel werden wir einen Überblick über verschiedene Arten von Wertmarken geben und auf ihre spezifischen Einsatzbereiche eingehen.

Der Stoff, aus dem Wertmarken hergestellt werden

Wertmarken können aus verschiedenen Materialien hergestellt sein, und die Wahl des Materials hängt oft von der Art der Veranstaltung und dem beabsichtigten Verwendungszweck ab.

 

Eine häufig verwendete Option ist Kunststoff, da er robust, langlebig und kostengünstig ist. Kunststoffwertmarken können in verschiedenen Farben und Designs hergestellt werden, um sie attraktiv und leicht erkennbar zu machen. Ebenfalls beliebt ist Metall, insbesondere für hochwertige Veranstaltungen oder Sammlerstücke. Metallwertmarken verleihen einen Hauch von Eleganz und können oft personalisiert oder graviert werden. Papierwertmarken hingegen zeichnen sich durch ihre geringen Beschaffungskosten aus und eignen sich aufgrund ihres schnellen Verschleißes für kurzfristige Veranstaltungen oder einmalige Aktionen. Daneben gibt es auch umweltfreundliche und nachhaltige Wertmarken, wie etwa aus Kartoffelstärke, die biologisch abbaubar sind. 

Wie oft sollen die Wertmarken verwendet werden?

Um die richtigen Wertmarken ausfindig zu machen, stellt sich die Frage, wie häufig diese verwendet werden sollen. Handelt es sich also um ein einmaliges oder wiederkehrendes Event und wenn es regelmäßig abgehalten wird, welche Abstände sind hierbei geplant? Aber auch die Dauer der Veranstaltung sollte hierbei berücksichtigt werden. Geht das Fest nur einen Tag oder mehrere Tage am Stück? Sollen die Wertmarken außerdem nur auf bestimmte Bereiche beschränkt sein oder den kompletten Zahlungsverkehr vor Ort ersetzen? Nicht zuletzt spielt dabei dann auch die Größe und der Umfang der Veranstaltung eine wesentliche Rolle.

Wertmarken aus Kunststoff für dauerhafte Verwendung

Wenn es um die dauerhafte oder regelmäßige Verwendung von Wertmarken geht, erweisen sich Kunststoffmarken oft als die beste und kostengünstigste Wahl. Kunststoffwertmarken sind äußerst langlebig und widerstandsfähig, sodass sie auch bei häufigem Gebrauch lange halten. Sie können graviert, einfarbig oder mehrfarbig gestaltet sein und sogar mit Folie bedruckt werden, um ein individuelles und ansprechendes Erscheinungsbild zu erzielen.

 

Besonders auf Jahrmärkten oder Volksfesten sind bunte Fahrchips aus Kunststoff sehr beliebt, da sie nicht nur als Wertmarken für Fahrgeschäfte dienen, sondern auch als Erinnerungsstücke gesammelt werden können. Mit ihrer vielfältigen Gestaltungsmöglichkeit und ihrer Widerstandsfähigkeit bieten Kunststoffwertmarken eine ideale Lösung für Veranstaltungen, bei denen eine nachhaltige und wiederkehrende Verwendung gefragt ist.

Nachhaltige Wertmarken

Immer mehr Veranstalter legen Wert auf Nachhaltigkeit und umweltfreundliche Lösungen, auch bei der Verwendung von Wertmarken. Eine interessante Option sind Wertmarken aus nachhaltigen Rohstoffen wie Kartoffelstärke. Diese Art von Wertmarken besteht aus biologisch abbaubaren Materialien und hinterlässt somit keinen negativen ökologischen Fußabdruck.

 

Neben Kartoffelstärke gibt es auch Wertmarken, die aus recyceltem Papier, Holzfasern oder Kunststoff hergestellt werden. Diese Materialien sind erneuerbar und tragen dazu bei, den Verbrauch von nicht erneuerbaren Ressourcen zu reduzieren. Eine weitere nachhaltige Alternative sind Wertmarken aus Bambus, das schnell nachwächst und ohne den Einsatz von Pestiziden angebaut werden kann. Durch den Einsatz solcher nachhaltigen Wertmarken können Veranstalter ihre Umweltauswirkungen minimieren und gleichzeitig ein positives Signal für Nachhaltigkeit und Umweltschutz senden.

Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten

Veranstalter haben die Möglichkeit, Wertmarken nach ihren eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen zu gestalten. Dies umfasst die Wahl von Farben, Formen, Größen und Designs. Mit modernen Druckverfahren können Logos, Slogans oder spezielle Motive auf die Wertmarken gedruckt werden. Darüber hinaus können individuelle Codes oder Seriennummern eingefügt werden, um eine effektive Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten.